Systemische Aufstellung

Sie möchten Ihr Leben positiv verändern?
Wer oder was hindert Sie daran?
Ein Mensch, der Ihnen nahe steht, und den Sie nicht enttäuschen wollen? Vielleicht ist es Angst vor dem Unbekannten? Zu wenig Motivation? Oder Sie wissen nicht, wie Sie etwas verändern könnten?
Es gibt unzählige Gründe, warum Menschen nichts in ihrem Leben ändern, obwohl sie es schon die längste Zeit) gerne tun würden.

 

Mein persönlicher Zugang

1996 lernte ich die Methode der Familienaufstellung auf einer gestalttherapeutischen Seminarwoche kennen und war von ihrer Wirkung zutiefst beeindruckt. Mit einem Male wurde mir klar bewusst, wie sehr “Verstrickungen” und Blockaden wirken können und dadurch einen Menschen hindern, sein Leben selbstbestimmt zu „führen“.
Verschiedene weiterführende Ausbildungen zur Aufstellungsarbeit bei namhaften Lehrern haben es mir ermöglicht, zunächst mein eigenes Leben in eine wunderbare Richtung zu lenken, und später dieses rasch wirksame Werkzeug zu einer positiven Lebensveränderung auch an meine Klienten weiterzugeben.

 

Arbeit und Wirkung einer EINZELAUFSTELLUNG

Nicht alle Menschen sind bereit, ihre Anliegen vor einer Gruppe auszubreiten. In diesem Fall ist eine Aufstellung in Einzelarbeit eine sehr effiziente Methode zur Lösung schwieriger Situationen.
AufstellungUnsere zwischenmenschlichen Beziehungen, die sich oft nach einem unbewussten Muster gestalten, sind von unserer Ursprungsfamilie geprägt. Abhängig davon „funktioniert“ unser Leben – mehr oder weniger. Und manchmal scheint es, wir drehen uns in einem Hamsterrad, ohne einen Ausweg zu finden, denn vieles aus der Vergangenheit ist auf einer unbewussten Ebene vergraben.
Bei einer systemischen Aufstellung werden die Hintergründe aufgedeckt, die Ihnen bisher nicht bewusst und daher unerklärlich waren.
In Einzelarbeit nehmen Sie als Klient mit Hilfe von Symbolen, von Lösungssätzen und Ritualen die Energien in Ihrem systemischen Feld (Ihre Familie, Ihre Firma, Ihr Körper etc.) wahr und können sie in diesem Prozess bewusst „Schritt für Schritt“ verändern und wirkungsvoll optimieren. So machen Sie schließlich den entscheidenden Schritt zur Lösung Ihrer bisherigen Situation.
Es entsteht ein ganz klares Bild, das für Sie – und Ihr Umfeld – eine hilfreiche, spürbare Veränderung in Gang setzt.

 

EINE AUFSTELLUNG IST SINNVOLL BEI

  • wiederkehrenden Konflikten – in der Familie (Geschwister, Eltern, Partnerbeziehung)
  • beruflichem Anliegen im Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten, Untergebenen
  • Entscheidungen – zum Herausfinden, was soll/will ich denn wirklich?
  • psychosomatischen Beschwerden
  • verhaltensauffälligen Kindern